DORN edv Dienstleistungen

 Home
 Philosophie
 Dienstleistungen
 Produkte
 Kontakt
 
 News
 Team
 Datenschutz
 Impressum
 
 Support
 
Logo Microsoft Certified Professional

News

07.08.2014 Website Paßwörter in KeePass speichern

Ich habe mir angewöhnt, für jeden Dienst, den ich im Internet nutze, aus Sicherheitsgründen ein eigenes Paßwort zu verwenden. Weiters habe ich auch eine Menge Paßwörter von meinen Kunden gespeichert. Mit der Zeit haben sich etwa 1500 Datensätze angesammelt, nicht alle sind aktuell, aber wer löscht schon Zugangsdaten?

Seit einiger Zeit verwende https://8pecxstudios.com/cyberfox-web-browser (Cyberfox) als meinen Hauptbrowser. Cyberfox ist eine 64 Bit Variante von Firefox und wird laufend aktualisiert. Parallel dazu verwende ich Firefox für die Entwicklung von Websites. Die Profile der beiden Browser sind für den jeweiligen Einsatzzweck entsprechen konfiguriert und mit den passenden Addons ausgestattet.

Aus reiner Bequemlichkeit habe ich in beiden Browsern eine Menge Paßworter gespeichert. Eines stört mich jedoch an Cyberfox/Firefox. Der eingebaute Paßwort Manager speichert die Paßwörter immer nur für die jeweilige Website, und nicht für den jeweiligen Pfad. Ich habe jedoch oft für eine Website verschiedene Paßwörter für verschiedene Anwendungen, da klappt das mit dem automatische Ausfüllen das Formulars nicht mehr richtig.

Beispiel:
example.com/
example.com/admin/
example.com/awstats/
example.com/phpmyadmin/

Ich habe schon öfters von KeePass gehört, jedoch hatte ich noch nicht den Bedarf, das Programm auszuprobieren.

KeePass kann mehrere Datenbanken mit Paßwörtern verwalten. Innerhalb einer Datenbank kann man die Paßwörter in Gruppen einteilen. Selbstverständlich sind alle Daten sicher verschlüsselt. Mit KeePassDroid gibt es auch eine Variante für Android, die die Daten der PC Version bearbeiten kann.

Die in Firefox gespeicherten Daten können in KeePass importiert werden. Dazu installiert man das Firefox Addon Password Exporter und exportiert damit die gespeicherten Paßworter. Die erstellt Datei muß man nun in KeePass importieren, danach kann man sie im Firefox löschen.

KeePass kann durch Plugins erweitert werden. Damit Firefox mit KeePass Daten austauschen kann, muß man in KeePass das Plugin KeePassRPC installieren.

Für die vollständige Integration von KeePass in Firefox fehlt noch das Addon KeeFox. Dieses Addon verbindet KeePass mit Firefox. Neue Zugangsdaten können nun direkt vom Firefox aus in KeePass gespeichert werden. Formular-Felder werden automatisch ausgefüllt. Teilweise kann sogar das Anmeldeformular automatisch abgeschickt werden.

Auch für Chrome/Iron gibt es passende Erweiterungen: z.B. ChromeIPass in Verbindung mit dem KeePassPlugin KeePassHttp.

Nun muß man beim jeweiligen Paßwort das Url Matching aktivieren und die entsprechende Internet Adresse eintragen. Nun trägt der Webbrowser automatisch die richtigen Zugangsdaten in das Formular ein. Wer möchte, kann auch das automatische abschicken des Formulars aktivieren, dann erspart man sich einen weiteren Schritt.

Es freut mich immer sehr, wenn ich meine Arbeitsabläufe verbessern kann. Zwickt es bei Ihnen auch manchmal? Gerne stehe ich Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung. Rufen Sie mich einfach an.

Druckversion Zum Seitenanfang
DORN edv Dienstleistungen | Weintraubengasse 7/4, A-1020 Wien | +43 (676) 4059429 | edv@dorn.cc
Website erstellt von DORN edv Dienstleistungen